Logo der schrei
fine-art print

classic- jazz - pop

Im Gegensatz zu den unlimiterten art-fractal Produkten sind alle fine-art Produkte: fine-art print, fine-art vintage und fine-art portfolio streng limitiert.

Bei fine-art print Ausstellungsbilder werden maximal sieben veredelte Bilder hergestellt, unabhängig von der Größe.

Die unten abgebildeten Fotografien stellen jeweils eine Auswahl aus verschiedenen Bilderserien dar.

classic

Klassische Fotografie ist in vielerlei Hinsicht vergleichbar mit klassischer Musik. Sowohl beim Umgang mit den Instrumenten wie auch bei der detaillierten und nuancenreichen Wiedergabe werden höchste Maßstäbe angelegt.

Die Fotografie mit Fachkamera und Zonensystem war Anfang der 90er Jahre ein persönlicher Schwerpunkt. Einige großformatigen Negative wurden nun hochauflösend gescannt und digital ausgearbeitet.
In Kombination mit aktueller Ink-Jet Technologie ermöglicht dies großformatige Bilder mit extremen Tonwertreichtum und höchster Detailwiedergabe.

 

fine-art classic

Fotografiert mit der Großformatkamera, belichtet und entwickelt nach dem Zonensystem.

Ein optimales Negativ ist die Basis, die entweder konventionell vergrößert (Vintage) oder hoch auflösend gescannt, digital bearbeitet, mit Inkjet Drucker "vergrößert" und anschließend veredelt wird.

 

 

fine-art Classic

 

 

 

 

dynamisch

Scharf - richtig belichtet - verwacklungsfrei - gerade ausgerichtet

Diese Kriterien der klassischen Fotografie bestimmen und bewerten die Fotografie auch heute noch. Die fotografische Technik gibt ein Korsett vor. Mit Autofokus, analytischer Mehrfeldmessung, Bildstabilisator und Wasserwaagen versucht man dieses Korsett zu erweitern, ohne es jedoch verlassen zu können.

Diese statischen Rahmenbedingungen werden mit der dynamischen Fotografie, analog zur klassischen Moderne in der Malerei, durchbrochen. Wie bei der Malerei ergibt sich so ein sehr großes Spektrum von Bildkompositionen.

Diese komplexen Auseinandersetzungen mit verschiedenen Gestaltungsprozessen werden auch in den fine-art Portfolios differenzierter aufgezeigt.

 

fine-art dynamisch

Die fotografische Aufnahme durchbricht das technische Korsett von scharf - verwacklungsfrei - richtig belichtet.

Das entstandene Source-Foto wird dann im "digitalen Labor" so bearbeitet, dass es der gewünschten Bildaussage entsprcht.

 

 

fine-art dynamisch

 

 

fractal

Die elektronische Manipulation der fotografischen Bildergebnisse mit digitaler Bildbearbeitung ermöglicht - analog zur elektronischen Klangerzeugung in der Musik - völlig neue Bildinhalte zu kreieren.

Diese Entwicklung eröffnet unendliche gestalterische Möglichkeiten, sowohl im inhaltlichen Ausdruck wie auch in Möglichkeiten der Anwendung.
Zudem können fraktale Fotografien auch in hoher Auflösung sehr groß gedruckt werden.

Diese Bilder erscheinen für den „klassisch geprägten“ Betrachter so schrill wie elektronisch erzeugte Musik für den klassischen Musikliebhaber. Doch die Entwicklung dieser neuen fotografischen Ausdrucksform bildet nun schon nach wenigen Monaten die Basis für unsere art-fractal Designprodukte.

 

fine-art fractal

Die fraktale Fotografie realisiert eine völlig neue Art der fotografischen Gestaltung.
Auf der Basis eines Source-Fotos entsteht durch die Berechnung fotografischer Variablen ein völlig neues Bild.

Die urspüngliche Fotografie gibt das Grundmuster vor.

 

 

fine-art fractal

 

 

design rené schrei · Westerheimer Str. 14 · D-87776 Sontheim
telefon: 0049 (0) 8336 / 8054337 · mail: info@derschrei.com